Energías renovables / Erneuerbare Energien in Almería und im Münsterland

Unser Erasmus-Projekt / Nuestro proyecto Erasmus: Erneuerbare Energien / Energías renovables in Almería und im Münsterland

In diesem Blog möchten wir die Ergebnisse unserer gemeinsamen Arbeit im Erasmus+-Projekt über erneuerbare Energien und weitere Erfahrungen unseres Austauschs veröffentlichen.

Mediante este blog vamos a publicar los resultados del trabajo en nuestro proyecto Eramus+ y también algunas de nuestras experiencias a lo largo del intercambio.

Manche Teile werden auf Deutsch, andere auf Spanisch und das meiste in beiden Sprachen veröffentlicht werden.

Algunas partes se publicarán en alemán, otras en español, y la mayoría en las dos lenguas.

Als Erasmus+-Projekt ist dieser besondere Schüleraustausch zu einem großen Teil durch Mittel der Europäischen Union finanziert.

Tratándose de un proyecto Erasmus+,  este intercambio escolar extraordinario ha sido financiado en gran medida por subvenciones de la Unión Europea.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Energías renovables / Erneuerbare Energien in Almería und im Münsterland

  1. Hier ein Kommentar einer der am Projekt beteiligten Lehrkräfte:

    „Spanienaustausch? Erneuerbare Energien? Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?“
    Gut erinnere ich mich an diese Frage einer Schülerin, als ich unsere Pläne im Rahmen des Programms „Erasmus+“ das erste Mal in meinem Spanischkurs erwähnte. Und wir machten uns auf den Weg, im Rahmen des Projektes genau diese Frage und noch viele weitere Fragen zu beantworten.
    Vor den Schülerinnen und Schülern lagen Monate, in denen sie sich einerseits intensiv auf den bevorstehenden Austausch mit allen sprachlichen und interkulturellen Herausforderungen vorbereiteten und andererseits begannen, sich ein Verständnis für die zentrale Bedeutung der erneuerbaren Energien für unsere Zukunft zu erarbeiten. Besonders war in dieser Zeit bereits das Wissen, dass es eine Schülergruppe in Spanien gab, die sich mit den gleichen Fragen beschäftigt, was den Schülerinnen und Schülern bereits zu diesem Zeitpunkt ein Gefühl dafür gab, dass es sich bei den erneuerbaren Energien um ein Thema handelt, das uns alle angeht, über die Landesgrenzen hinaus und auch ganz unabhängig von Sprache und Kultur.
    Die Höhepunkte waren dann die gegenseitigen Besuche im jeweils anderen Land. Neben den Aufenthalten in den Gastfamilien, welche für die Jugendlichen natürlich sowohl sprachlich als auch kulturell eine tolle und spannende Erfahrung waren, waren das auch die Zeiträume, in denen die thematische Vorarbeit zusammengeführt wurde. Keiner der deutschen Jugendlichen wird den Anblick der gigantischen Solaranlage in Almería vergessen und ebenso eindrücklich werden unseren Gästen aus Spanien nicht nur der Geruch, sondern besonders auch die Möglichkeiten der nachhaltigen Energiegewinnung der Biogasanlage in Münster in Erinnerung bleiben.
    Dieses Projekt ermöglichte den Jugendlichen nicht nur, ein anderes Land und seine Kultur und Sprache kennenzulernen und dabei wertvolle Freundschaften zu schließen, sondern sich gleichzeitig mit einem Thema zu beschäftigen, welches in ihrer Zukunft eine zentrale Rolle spielen wird und dadurch auch für die berufliche Orientierung wichtig sein kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s